Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 17:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 08:44 
Offline
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 5634
Geschlecht: weiblich
Highscores: 21
Oh Leute bei mir ist wieder was los . Hier gehts drunter und drüber .

Ich war Samstag bei meinen Eltern wo ich meinen Neffen traf .
Der hat einen ca. 14 jährigen Labbimischling names Sammy , ich nenne ihn oft nur kurz Sam .

Er hat mit seiner Freundin zusammen gelebt . Jetzt haben sie sich vor kurzem getrennt und er hat den Hund ( aus welchen Gründen auch immer ) bei ihr gelassen .
Sie ist eine Woche nach Aachen gefahren zu ihren Eltern und hat den Hund sich selbst überlassen . Er war eine Woche alleine in der Wohnung und kam in der Woche nicht einmal raus . Er hat die ganze Wohnung voll gemacht , klar was soll er such sonst machen .

Jetzt hat mein Neffe ihn wieder bei sich und er sagt das er ihn nicht wieder erkannt hat . Wenn er ihn ruft dann rennt er entweder weg oder er kommt mit eingezogenen Schwanz und bepinkelt sich vor Angst .
Ich weiß nicht was sie mit ihm gemacht hat , ich nehme an das sie ihn verdroschen hat .

Als ich das Samstag hörte das der Hund dringend zum TA muss ( er hat wohl geschüre am Hintern die auch ab und zu bluten ) aber er es sich nicht leisten kann habe ich fast einen Anfall bekommen . Ich dachte : Meine güte jetzt muss das arme Tier leiden .
Dann habe ich ihm gesagt das ich mit meinem Mann darüber sprechen werde , vielleicht übernehmen wir die Tierarzt Rechnung .
Genauso wars dann auch , mein Mann war ( nachdem ich ihm alles erzählt habe ) sofort einverstanden das wir dann die Rechnung bezahlen hauptsache dem Hund wird geholfen ( er hat eben auch ein großes Herz für kleine Hunde ) .

Ich kann Sammy leider nicht nehmen wegen meiner Terrorziege .
Mein Neffe kann ihn auch nicht behalten weil er den ganzen Tag arbeitet .
Auf Grund seines hohen Alters will ihn keiner mehr haben .

Deshalb suche ich jetzt einen Weg für Sammy eine PS oder eine ES zu finden .

Glaubt mir ich würde nichts lieber tun als sie wegen Tierquälerrei anzuzeigen aber ich kann nichts beweisen ich kenne die Geschichte ja nur aus Erzählungen .

Er macht es sich nicht leicht den Hund abzugeben aber er sagt er fühlt sich nicht dazu in der Lage sich weiterhin um den Hund zu kümmern . Er will nur das beste für den Hund und er sieht wie der Hund daran kaputt geht weil er den ganzen Tag alleine ist . Wenn ich näher dran wohnen würde dann würde ich mittags mit Sam rausgehen aber ich habe auch ein Schulkind , ein Baby , meine Snoopymaus die auch sehr viel aufmerksamkeit braucht und dann noch meine Schwangerschaft plus Haushalt und der ganze Kram was damit zusammen hängt . Das wäre mir dann einfach zuviel . Zumal mein Neffe auch 20 km von uns weg wohnt . Ist ja nicht so als wenn er in der gleichen Stadt oder um die Ecke wohnen würde .

Am liebsten wäre ihm ein Rentnerpaar das den ganzen Tag Zeit für den Hund hat .
Mein Vater würde ihn sofort nehmen aber meine Mutter stellt sich da quer . Sie will keine Tiere in der Wohnung haben .

Doch Dank das tollen und intensiven Einsatztes unseres neuen Mitgliedes Hexe1076 die ich aus einem anderen Hundeforum kenne hat Sam gute Chancen einen Platz auf einen Gnadenhof zu bekommen .

Bitte drückt die Daumen das es so schnell wie möglich klappt .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 21:53 
Offline
Neuer User
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 76
Geschlecht: weiblich
Wo wohnt dieser Sam denn?

_________________
VG

Claudia & Lilly

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 21:54 
Offline
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 5634
Geschlecht: weiblich
Highscores: 21
Er ist im mom noch bei meinem Neffen , morgen fahren wir mit ihm zum Tierarzt .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 22:27 
Offline
Neuer User
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 76
Geschlecht: weiblich
ja, das hab ich schon verstanden. Aber wo wohnt Dein Neffe mit Sam denn?

Eine Pflegestelle kann ich nicht bieten, aber vielleicht kann man ja mit einer Mittagsbetreuung helfen. 14 Jahre ist schon ein knackiges Alter, da wird es echt schwer und wenn ich mir vorstelle das der Arme Kerl 8-9 Stunden zu Hause sitzen muß ohne das er sich mal lösen kann...

_________________
VG

Claudia & Lilly

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 22:34 
Offline
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 5634
Geschlecht: weiblich
Highscores: 21
Er wohnt in Duisburg - Marxloh


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 11:12 
Offline
Neuer User
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 76
Geschlecht: weiblich
für mich zu weit, aber ich höre mich mal um!

Wäre ein Hundesitter vielleicht eine Möglichkeit?

_________________
VG

Claudia & Lilly

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 18:45 
Offline
Neuer User
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 82
Wohnort: Bayern --Nähe Ingostadt
Geschlecht: weiblich
Ja das fände ich auch besser, ich mein wenn er den Hund nun schon so lange hat kann er ihn doch nicht so einfach hergeben, und mal ehrlich wie gut stehen die Chancen denn dass ihn jemand nimmt?? Ich schätze leider nicht so gut. Vielleicht kann er eine Schulmädchen oder so finden die gern gegen ein kleines Taschengeld jeden Tag mit ihm Gassi geht und sich ein wenig kümmert. Oder jemand der ihn unter Tags nimmt aber dann abends wieder abgibt. So was kann man ev leichter finden. Überleg mal, so ein älteres Tier nimmt man doch nicht so leicht.Erstens kommen da ev bald mla TA kosten auf einen zu und zweitens wer weiß wie lange der noch lebt, da will man sich doch nicht nen Hund holen, von dem man schon bald wieder abschied nehmen muss. Tut mir leid wenn ich das so unverblümt sage, aber ich seh das nun mal recht realistisch denk ich.
Ich hoffe echt er findet eine Betreuung für Sammy, wäre für den Hund und im Endeffeckt auch für ihn das Beste denk ich. Er soll doch mal bei kijijii oder quoka inserieren ( kostenlos im Internt,) da findet sich vielleicht wer.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-suchen.html

http://www.quoka.de/


ich wollte da auch schon mal ne Betreuungsstell für nen Hund übernehmen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 23:00 
Offline
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 5634
Geschlecht: weiblich
Highscores: 21
Da Sam am Hintern Geschwüre hat waren wir heute mit ihm beim Tierarzt . Die niederschmetternde Diagnose stand schnell fest . Sam hat Darmkrebs . :132:
Nun er ist 14 Jahre alt ich hatte es mir erlich gesagt schon gedacht von daher kams für mich nicht wirklich überraschend aber meinem Neffen hat die Diagnose umgehauen .
Da der Tierarzt nicht sagen kann wie weit der Krebs sich schon nach innen gefressen und evtl innere Organe befallen hat bringen wir Sam Donnerstag nachmittag zum Rötgen in die Tierklinik Duisburg - Asterlagen .
Nach dem Rötgen kann man uns sagen ob eine Operration noch sinnvoll ist .
Wenn der Krebs noch nicht zu weit fortgeschritten ist dann kann man ihn operrieren aber es könnte dann auch zu komplikationen kommen aufgrund seines Alters . Es wäre möchglich das , das Herz die Narkose nicht verkraftet .
Ohne OP schätzt der Tierarzt auf ca. 1 Jahr das Sam noch hat . Solange er keine schmerzen hat kann man es dann so lassen aber wenns dem Ende zugeht dann sollte man ihn besser erlösen lassen .

Ja das ist im mom der aktuelle stand der Dinge .
Ich habe hier noch 2 Fotos von ihm für Euch .

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 25. Jan 2012, 01:30 
Offline
Neuer User
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 76
Geschlecht: weiblich
och Mensch, der sieht ja noch richtig "knackig" aus für seine 14 Jahre... ich wünsch dem Süßen alles Gute, denn diese Entscheidungen sind immer schwierig. Dennoch denke ich werdet ihr die Richtigen treffen.

Hier sind Daumen und Pfoten gedrückt, das alles Gut geht!

_________________
VG

Claudia & Lilly

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam braucht dringend ein neues Heim
BeitragVerfasst: 25. Jan 2012, 08:51 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 105
Wohnort: Vogelsberg/Hessen
Geschlecht: weiblich
Vielleicht hört sich das jetzt hart oder herzlos an, aber ich würde
einen Hund in diesem Alter nicht mehr operieren lassen.
14 Jahre ist ein schon ein schönes Alter und wenn er noch eine
Prognose von einem Jahr hat, so alt werden viele gar nicht,
dann würde ich ihm einfach noch eine schöne Zeit gönnen,
ohne OP und unzählige TA-Termine.

Wenn er Schmerzen hat, Medis rein was geht, Nebenwirkungen wären
mir in dem Alter dann auch egal.

Meine Meinung.

_________________
Liebe Grüße Tessie mit Luna und Balou

Bild

- Eine der blamabelsten Angelegenheiten der Menschheit ist,
dass das Wort Tierschutz überhaupt erfunden werden musste. -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker